Ausflug der 5. Klassenstufe ins Bergwerk Merkers - Schuljahr 2016/17

Am Morgen des 14.06.2017 fuhren wir mit dem Bus auf Erlebnistour nach Merkers ins Schaubergwerk.

Ca. 60 Schüler der Klassenstufe 5 wurden mit Schutzkleidung und Helm versehen. Anschließend fuhren wir mit Aufzügen 800 Meter in die Tiefe. Mit 8km pro Sekunde bewegte sich der Aufzug rasend schnell ins Erd-innere, dort unten war es viel wärmer als über Tage. Unten angekommen wurden wir in drei Fahrzeuge verteilt, die mit hoher Geschwindigkeit durch die dunklen Gänge brausten. Der Wind wehte uns ganz schön um die Ohren. Ein Schüler der 5b verlor seine Zahnspange wegen der hohen Geschwindigkeit der Fahrzeuge. Manchmal konnte man keine 50 Meter sehen, aber die Bergleute kennen die Gänge in- und auswendig. Vor Ort konnten wir sehen, was die Bergleute für Aufgaben leisten. Außerdem gab es Wissenswertes über die Geschichte, die Entwicklung und die Tradition des Kali Bergbaus. Im Bergwerk gibt es einzigartige Attraktionen z.B. eine Lasershow, eine Führung durch die Goldmiene und eine Lichtershow in der Kristallgrotte. Über das Jahr verteilt gibt es sogar Konzertveranstaltungen, Mountanbiketouren und einen Klettergarten an den Wänden und Decken des Bergwerkes. Uns wurde erzählt, dass jeden Monat Hochzeiten in der Kristallgrotte stattfinden, die wirklich spektakulär ist. Den Ausflug ins Erlebnisbergwerk Merkers kann ich Euch unbedingt weiter empfehlen!

Ein Bericht von Joline Herbach aus der Klasse 5B.

DSCN8351

DSCN8362

DSCN8372

DSCN8374

DSCN8375

DSCN8377

Zusätzliche Informationen