Schüler des Rhöngymnasiums sehr stark unter dem Korb

Für die Landesfinals des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia" im Basketball qualifizierten sich zwei Mannschaften des Rhöngymnasiums in Kaltensundheim.

Im Wettkampfsystem der Schulen treffen sich seit vielen Jahren hauptsächlich die Regelschulen aus Breitungen und Bettenhausen mit dem evangelischen Gymnasium aus Meiningen und dem Rhön-Gymnasium aus Kaltensundheim. Gespielt wird in drei verschiedenen Altersklassen bei Jungen und Mädchen. ln diesem Jahr qualifizierten sich bisher zwei

Mannschaften des Rhön-Gymnasiums für die Regionalfinals, die in Kaltensundheim für die Mädchen

und in Römhild für die Jungen stattfanden. Hier spielen die besten Teams des Südthüringer Raumes von Schmalkalden bis Sonneberg und Saalfeld. In beiden Turnieren sind die Vertretungen des Rhön-Gymnasiums erfolgreich gewesen. Bemerkenswert sind nicht nur die guten technischen Fähigkeiten der Gymnasiasten sondern auch ihr Spielverständnis und die gezeigte Cleverness in vielen Spielsituationen.

Teilnahme ist ein Erfolg

Vor den Mädchen der 9. und 10. Klasse und den Jungen aus den Klassen acht und neun stehen jetzt die Landesfinals in Gotha und Jena. Hier messen sich die sechs besten Schulteams Thüringens einer jeden Altersklasse. Neben den Schülern der Sportgymnasien sind auch die Nachwuchsspieler der Thüringer Basketballvereine in diesen Wettbewerben vertreten. Für die Kaltensundheimer Gymnasiasten und ihre Sportlehrer Sebastian Genßler und Thomas Ketzer ist allein die Teilnahme an den Landesfinals ein großer Erfolg. Zumal die Vorbereitung in dieser Sportart aus dem Unterricht und der engagierten Teilnahme an der wöchentlich stattfindenden Sport-AG rührt. Es gilt also, sich teuer zu verkaufen, die Möglichkeiten optimal zu nutzen und dazuzulernen. Mit dem nötigen Glück und beherzter Spielweise fährt man vielleicht im Juni 2014 erstmalig zum Bundesfinale nach Berlin.

IMG 3912 lq

Carina Krause, Anna Matthes, Miriam Göbel, Alina Schmidt à Annabel Reuchsel, Laura Reglin, Laura Sauer, Jasmin Weiprecht

IMG 3913 lq

Jasper Quarre, Leon Scheidler, Josua Vogt, Elias Muskulus à vorne: Armin Hoffmann, Tony Jung, Felix Greiner (es fehlt: Jonas Denk)

Quelle: verändert nach Freies Wort vom 05.02.2014