• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg

Impulse


impulse intext

Besser für etwas als gegen etwas sein

 

Wenn du deine Energie gegen etwas richtest, dann verbrauchst du sie, ohne einen Nutzen davon zu haben; z.B. wenn du gegen schlechte Leistungen in Kontrollarbeiten ankämpfst, oder gegen deine Angst vor einer Leistungskontrolle, Klassenarbeit oder sogar Prüfung. Du richtest deine ganze Aufmerksamkeit auf den Kampf, statt für eine Veränderung in deinem, in positivem Sinne. Wenn du aber genau anders denkst, dann richtest du deine Energie auf deine Ziele -z.B. für bessere Leistungen, für Mut, für ein bestimmtes Ziel. Diese Art zu denken führt dazu, dass du motiviert bist und das Ergebnis zum Greifen nahe ist.

Also – sei für etwas, für positive Veränderungen, für neue Ideen, für neue Wege - richte deine Blicke auf das Vorwärtsweisende, das Positive!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen