• test

Betriebspraktikum

Fachbereich Wirtschaft und Recht - Schülerbetriebspraktikum

 

Sehr geehrte Eltern,

unsere Schule bietet seit Jahren den Schülern der 9. Klassen die Möglichkeit ein Betriebspraktikum durchzuführen. Grundlage für das Praktikum ist der Thüringer Lehrplan für Wirtschaft und Recht an Gymnasien.

Zeitraum des Praktikums für alle 9. Klassen : 28.01.-01.02.2019

Das Betriebspraktikum ermöglicht den Schülern erste exemplarische Einsichten in den Alltag der Arbeits- und Wirtschaftswelt. Auf der Grundlage eigener Tätigkeiten sollen sie unter den Bedingungen eines bestimmten Berufsfeldes ihre Neigungen und Fähigkeiten erproben und dabei Informationen über Arbeitsplätze, Arbeitsvorgänge und Arbeitsbedingungen sowie den inneren Aufbau eines Betriebes und dessen Verflechtung im Wirtschaftsraum sammeln und darstellen. Nicht zuletzt soll durch das Betriebspraktikum für die Schüler eine spätere Berufswahl erleichtert werden, indem sie eigene praktische Erfahrungen in einem Unternehmen sammeln können.

Im Rahmen des Wirtschaftsunterrichtes erfolgt im Anschluss an das Praktikum eine Auswertung. Dazu sollen die Schüler einen Praktikumshefter führen und im Unterricht ihre Erfahrungen den übrigen Schülern darlegen.

Ich möchte im Folgenden wichtige, organisatorische Hinweise geben.

Die Schüler bewerben sich selbstständig im Unternehmen ihrer Wahl. Das Unternehmen soll im Landkreis Schmalkalden-Meiningen liegen. Dann werden die Fahrtkosten durch das Schulverwaltungsamt übernommen. Vorrangig soll aber der bestehende Schülerverkehr benutzt werden. Fahrausweise bzw. Erstattung durch Bahnverkehr können nur beantragt werden, wenn die Wegstrecke zum Praktikumsort mehr als 3 km beträgt. Außerdem werden Kosten für benötigte ärztliche Untersuchungen übernommen. Das kann allerdings nur gewährleistet werden, wenn die notwendigen Informationen spätestens 6 Wochen vor Praktikumsbeginn in der Schule beim Praktikumsverantwortlichen vorliegen.

Die Schulverwaltung entscheidet im Einzelfall über die Möglichkeit von Praktika außerhalb unseres Landkreises. Eine formlose Beantragung mit Begründung und Auslagenverzicht ist in diesem Fall erforderlich.

Das Praktikum ist eine Schulveranstaltung. Damit sind die Schüler unfall- und haftpflichtversichert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok