Biologie/Chemie/MNT

 

MNT – Mensch Natur Technik

 

Der MNT Raum   Experimentieren im MNT Unterricht

 

MNT wird in den Klassenstufen 5 und 6 unterrichtet. Dieses fächerübergreifende Fach stellt das Bindeglied zwischen dem Heimat- und Sachkundeunterricht und dem nachfolgenden Fachunterricht Biologie, Chemie und Physik dar. Der MNT-Unterricht findet in einem extra für dieses Fach ausgelegten neu eingerichteten modernen Unterrichtsraum statt. Dort finden eine Reihe von Tierpräparaten, Modelle und Experimentiermaterial Platz. Der Raum ist auch mit der neusten Technik ausgestattet, sodass ein anschaulicher, schüler- und handlungsorientierter Unterricht möglich ist. Schülerinnen und Schüler werden im Fach MNT gezielt an Methoden des naturwissenschaftlichen Arbeitens und Denkens herangeführt, besonderes Augenmerk wird auf den Wissenserwerb durch Beobachten, Untersuchen und Experimentieren gelegt.

 

Biologie

 

Exkursion des Bio Kurses ins Schwarze Moor   SuS beim Pflücken der Äpfel der schuleigenen Streuobstwiese

 

Der Biologieunterricht beginnt in Klasse 7. Für diese Naturwissenschaft stehen zwei spezielle Fachräume zur Verfügung, die eine Vielzahl an modernen Unterrichtsmitteln bereithalten. Durch die gute technische Ausstattung ist der Tablet-Unterricht ab Klasse 7 gewährleistet. Neben den herkömmlichen biologischen Methoden, wie Mikroskopieren und Experimentieren, stellen die Tablets eine neue Bereicherung für einen modernen Unterricht dar, welche den Schülerinnen und Schülern viel Spaß bereitet.

Im Mittelpunkt des Biologieunterrichts stehen die Erarbeitung der Struktur und Funktion bei Lebewesen, die Einheitlichkeit und Vielfalt der lebenden Natur, die Gesunderhaltung des menschlichen Körpers und die Umwelterziehung mit dem Arten- und Biotopschutz. Hierfür haben wir auch ein sehr abwechslungsreiches Schulgelände, welches mit einem vielfältigen Baumbestand und verschiedenen Schulbiotopen Unterricht in der Natur ermöglicht. Lernen an einem anderen Ort spielt in der Biologie eine große Rolle. Im Verlauf der Schuljahre sind Exkursionen zum Tierpark Gersfeld oder zum Aquarium Zella-Mehlis, ein ökologisches Praktikum am Baier oder ein Besuch des Schwarzen Moores, Teil des MNT- und Biologieunterrichts.

 

Chemie

Auswertung der Mikroskopie der Zwiebelhaut mit Hilfe des Tablets

 

Der Chemieunterricht beginnt auch in der 7. Klasse. Er findet in einem gut ausgestatteten Fachraum und im modernen Experimentierlabor statt. Das Interesse der Schülerinnen und Schüler wird vor allem durch einen anschaulichen Experimentalunterricht geweckt. Alle nötigen chemische Geräte und Chemikalien sind vorhanden. Im Zuge der Digitalisierung werden ab Klassenstufe 7 die Fachbücher, Taschenrechner und Tafelwerke über das Tablet ersetzt, um effizienter und interaktiver arbeiten zu können. Im Chemieunterricht werden außerdem neben den analogen Messgeräten und Lehrmitteln auch digitale Sensoren und web- bzw. Appbasierte Simulationsprogramme genutzt, um die Schüler optimal auf die bevorstehende Arbeitswirklichkeit vorzubereiten.

Auch außerhalb des Unterrichts können sich die Schülerinnen und Schüler mit biologischen und chemischen Problemen beschäftigen. Erfolgreiche Teilnahmen an überregionalen Wettbewerben wie der Biologieolympiade und der Experimentalwettbewerb „Chemkids“ waren in den letzen Jahren zu verzeichnen.

Für die Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichem Interesse bietet sich das Wahlpflichtfach „Naturwissenschaften“ in der Klasse 9 und 10 an. Hier bietet sich die Möglichkeit, sich neuen und höheren Anforderungen zu stellen. Mit den Belegarbeiten, die von den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts erarbeitet werden, werden bei dem Wettbewerb „Jugend forscht“ regelmäßig Erfolge verzeichnet.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können außerdem in der Oberstufe (Klasse 11/12) Biologie und Chemie als gA- oder eA-Kurs wählen, um eine umfassende biologische und chemische Bildung zu erhalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.